Kleiner Junge mit Möwe - Familienfotografie Göttingen

Ist es möglich Kinderfotografie und Tierfotografie zu kombinieren?

Warum denn nicht? Es gibt kaum Momente in den Kinder, sowohl auch Erwachsener unbeschwerter sind als mit Tieren.

Ein paar Tipps für einzigartige Tierportrait mit Euren Lieben verrate ich Euch.

 Ja.. ich muss verdammt schnell sein. Aber ich liebe Herausforderungen, aber das ist kein Geheimnis.

Tiere und Kinder sind kleine emotionale Schwämme,

und wenn Du gestresst oder unruhig bist, bemerken sie das und lassen sich davon anstecken. Niemand möchte Bilder von einem gestressten Tier, das Dich mit besorgten Augen und angelegten Ohren anschaut.

Und Kinder fangen an zu weinen oder verstecken sich nur noch hinter Mamas Rockzipfel.

Also einmal tief durchatmen und vergiss nicht, dass Du und Deine Lieben Spaß haben könnt! 

 

Dein Kind hat Angst vor Hunden?

Oder umgekehrt. So gern ich Euch zusammen fotografieren würde. Das macht leider keinen Sinn. Und unbeschwerte und authentische Kinderfotografie sieht definitiv anders aus.

Ich möchte schöne Bilder für Euch machen und Ihr wollt auch nach Jahren beim Betrachten der Bilder positive Erfahrungen an das Shooting mit mir verbinden. Vielleicht können wir einen Kompromiss finden.

Hier kannst du mich kontaktieren!

Wie bekomme ich wirklich authentische Tierportraits?

Genau wie ich es in der Kinderfotografie auch mache.

Ich begebe mich in „ihre Welt“

Die Wahl der Perspektive und des richtigen Objektives macht die besondere Bildwirkung aus. Bei kleinen Tieren heisst es dann auf die Knie oder sogar in meine allseits beliebte Bauchlage.

Ich drehte, streckt und verbiegt mich, was immer nötig ist, um ein gutes Bild zu bekommen (das sorgt oft für zusätzliche Lacher. Nur nicht unbedingt auf meiner Seite) 

 

Der größte „Trick“ in der Tierfotografie

ist, dass das Tier glaubt , dass es selbst die Entscheidungen trifft, während ich es tatsächlich dazu bringe, genau das zu tun, was ich von ihm möchte, ohne direkt Befehle zu erteilen. Dieses System funktioniert übrigens auch bei Kinder ganz gut. Kreativität und Einfühlungsvermögen sind der Schlüssel, und kleine Belohnungen helfen manchmal auch.  Außerdem macht das Tier-Foto-Shooting so mehr Spaß und das sollte ja auch so sein!

Bilder entstehen meistens im Kopf

Natürlich mache ich mir immer Gedanken über die Outfits, Location und checke vor dem Shooting zu welcher Uhrzeit dort das beste Licht ist. Das sind Faktoren die ich beeinflussen kann.

Aber wie das Bild dann letztendlich wird, ist jedesmal überraschend und beeindruckend für mich.

Kleines Mädchen füttert ein Kälbchen.
Kleine Junge spielt im Kuhstall

Einzigartige Locations

erzeugen einzigartige Bilder und Erinnerungen. Sei es ein Bauernhof, einTierpark, ein See und Bächlein, die Lieblingswiese, oder sogar der Alpaka-Hof.

Was möchtest du denn gern? ich bin sehr gespannt wohin es uns verschlagen wird.

Ganz gleich ob ein Shooting mit Deinem Hund, der Katze, deinem Pferd oder eine andere bezaubernde Fellnase. So ein Shooting ist etwas ganz besonderes. Nicht nur für Euch.

Du möchtest ein Fotoshooting mit Tieren,

aber hast keine Eigenen. Da gibt es auch viele Möglichkeiten. wir könnten eine Ausflug zum See oder ans Steinhuder Meer machen.

oder ich organisiere ein Shooting auf dem Bauernhof oder im Streichelzoo. 

Shooting im Schmetterlingshaus

auch das wäre nach Absprache sicher möglich. Dort herrscht ganzjährig feucht-warmes Klima und wenn man Glück hat, landen die kleinen Schmetterlinge sogar auf dem Arm oder dem Kopf. Man kann dort auch andere kleine Tiere entdecken. Ein echter Abenteuerspielplatz für Groß und Klein.

Wann planen wir Dein ganz persönliche Fotoshooting?

Schreib mir einfach oder ruf mich an.

Ich freue mich auch Dich.

Menü schließen