Portrait Mutter mit Babys -mobile Babyfotografie Göttingen
Was ist eine Homestory?

Sind Lifestyle Familienfotografie und dokumentarische Familienfotografie dasselbe? Und was ist der Unterschied zur natürlichen und authentischen Familienfotografie? 

Geschwister beim Toben im Bett - Homestory Fotografie Göttingen

So viele verschiedene Begriffe

, da kann man schonmal den Überblick verlieren.

*Homestorys

*Lifestyle Familienfotos

*Familienreportagen

*echte und authentische Familienfotografie

Die meisten denken, dass es dasselbe ist. Aber nein. 

Heute bringe ich Licht ins Dunkel der Familienfotografie.

Zu Beginn

muss ich gleich sagen, dass es keine genaue Definition dieser Begriffe gibt. Die Bereiche mischen sich. Das finde ich großartig, denn jeder Kunde hat verschiedene Vorstellungen und Wünsche und man kann nicht immer nach Schema F arbeiten. 

Manche wünschen sich nur gestellte Posings im Studiofotos vor einem einfarbigen Hintergrund. Oder es werden echte, authentische Reportage-Fotos gewünscht. Genau dazwischen liegen die Familienfotos im Lifestyle-Stil. 

Mit kreativen Ideen und Vorgaben kann man eine entspannte Atmosphäre schaffen, in der innige, echte Momente der Nähe entstehen. Dies beansprucht etwas mehr Zeit. Welche ich mehr gern nehme.

Verliebtes Pärchen mit Hund am Fenster.

Homestory

 Wenn man in der Familienfotografie von einer Homestory spricht, sagt dies nichts über den Stil, Bildaufbau oder die Bildsprache des Fotografen aus. Es  bezeichnet nur den Ort des Shootings: das eigene Heim (Home), in dem eine Geschichte (Story) in Bildern erzählt wird. Dementsprechend kann ein Studiofotograf und ebenso eine Lifestyle- oder dokumentarische Familienfotografin diese Shootings vornehmen.

Portrait Mutter mit Babys -mobile Babyfotografie Göttingen

Lifestyle Familienfotografie

Dieser Begriff kommt ursprünglich aus dem Englischen. Lifestyle family photography.

Wie ich finde schwer auszusprechen, wenn man dem Englischen nicht ganz mächtig ist und da wir in Deutschland sind, können wir auch eine deutsche Bezeichnung verwenden. Das wäre dann die  natürliche und authentische Familienfotografie.

Frau mit 3 Kindern beim Picknick - Familienfotografie Göttingen

Was ist  Lifestyle-Familienfotografie?

 1. Wie lebt Ihr als Familie oder als Paar? Was macht Eueren Lebenssttil/Lifestyle aus?

Das ganze funktioniert so:  ich komme für ein paar Stunden zu Euch nach Hause und begleite Euch mit der Kamera und fange all die bezaubernden Momente der Nähe mit Deinen Kindern und Lieben ein. Wie Ihr am Sonntagmorgen kuschelig im Bett liegt und danach im Pyjama das Frühstück zubereitet.  Oder wie Ihr im Garten auf dem Trampolin hüpft, so wie jedes Wochenende und wie Du Dein Baby auf dem Arm wiegst und ihm sein Lieblingslied singst. Ihr teilt mit mir die innigen Momente wie Du stillst oder wickelst. Eben das was Euren Alltag ausmacht und genau das, was Du täglich erlebst und siehst, wirst Du bald auf Fotos festgehalten haben.

Natürlich sind es nicht nur die Momente miteinander, sondern auch das große Ganze, eben Euren Lebensstil. 

Was ist Euch wichtig?

Wie ist Eurer Heim eingerichtet, welches Ihr Euer mit Geborgenheit und Gemütlichkeit gefüllt habt? Lebt ihr nach strickten Regeln und sehr geordnet, oder eher wild und chaotisch?  Wo schläft Euer Kind? In seinem eigenen Zimmer oder im großen Familienbett? In welchem Raum verbringt Ihr die meiste Zeit? Welches ist das Lieblingsspielzeug der Kleinen und welches ist das liebste Plüschtier oder Schnuffeltuch? Gibt es Bücher die ihr ganz besonders gern lest?

 

Portrait Mutter mit Babys -mobile Babyfotografie Göttingen
Worum geht es?

Es geht darum Euch in Eurem zu Hause, in dem all die Erinnerungen stecken, zu begleiten. Es muss nicht klinisch aufgeräumt sein. Denn selbst das chaotischste Heim erzählt eine Geschichte. 

Zum Beispiel das Kinderzimmer, welches Du mit viel Hingabe und viel Liebe eingerichtet hast, oder die schöne Wiege aus Holz, welche die Großeltern restauriert haben, in der Du schon als Baby gelegen hast. Auch Euer Schlafzimmer und Eure Küche und auch Euer Flur, Euer Wohnzimmer oder Euer Garten habe eine Geschichte zu erzählen. All die Orte und Räume, in denen sich das Leben abspielt. Wäre es nicht schön diese Geschichten bildlich festzuhalten?

2. Anmut und Einklang

Es geht nicht darum, die Realität im vollen Umfang abzulichten. Die schmutzige Schnupfennase beim Spielen im Garten oder auch das Chaos auf dem Spielteppich im Kinderzimmer. Der volle Mülleimer und die nicht weggebrachten Pfandflaschen. Das ungefilterte Leben wie es eben ist.

Ein Foto ist immer ein Ausschnitt der Realität. Und die Lifestyle Familienfotografie entscheidet sich für den schön(st)en Ausschnitt. Nur nicht völlig verkünstelt und gestellt.

Ich achte darauf wo ist das Licht am Schönsten und ob die Outfits farblich gut zusammenpassen und auf Wunsch mache ich natürlich auch, das eine oder andere klassische Familienportrait.

Muss ich meine Wohnung komplett aufräumen? 

Wie aufgeräumt und geordnet ihr die Bilder letztendlich möchtet entscheidet Ihr. Ich gebe gern Tipps, damit die Harmonie im Bild nicht verloren geht.

Oftmals räume ich störendes  und farblich unpassendes Spielzeug oder vergessene Socken weg. Nicht weil ich perfekt inszenierte Bilder will, darum geht es nicht. Es erzeugt für mein künstlerisches Auge aber eine Unruhe im Bild und die lenkt den Betrachter des Bilder ab.

Es geht darum die innigen und liebevollen Momente mit Deinen Lieben einzufangen und da soll ein altes Taschentuch oder Ähnliches den Blick des Betrachters nicht ablenken. 

Zwei Kinder schaukeln in Baby-Nestschaukel.

3. Emotionale Momente der Liebe und Geborgenheit

Es sind die kleinen und großen Momente des Lebens und zwar die der Nähe und Vertrautheit zu unseren Lieben.

Was macht denn unser Leben aus? Wie ich finde, sind es natürlich die  echten Gefühle. Das Lachen Deines Kindes und liebevolle Umarmungen, als auch das gefühlvolle Trösten nach dem Sturz im Garten, gehören für mich zu den einzigartigen Momenten die eingefangen werden wollen.

Und genau das ist es, was für mich die Familien Lifestyle Fotografie ausmacht.

Ihr sollt Euch mit einem warmen Gefühl an unser Shooting zurück erinnern. Deshalb wähle ich die Aufnahmen mit echten und positiven Emotionen, aber auch Bilder, auf dem das Kleinkind gerade einen Wutanfall hat, oder trotzig in der Ecke steht, aus. Denn das ist auf seine Art auch wieder lustig und gehört zum Familienalltag.

Die Grundstimmung der Fotos wird aber überwiegend fröhlich, innig, geborgen sowie nah und vertraut sein.

Mutter mit ihrem Sohn am See - mobile Familienfotografie in Göttingen
Wie läuft so ein Shooting ab?

4. Anleitungen

Wie ist es möglich in einem relativ kurzen Zeitraum Momente volle Nähe und Geborgenheit festzuhalten? Bilder, die zeigen, was sich sonst nur allein in eurem geliebten Heim in absoluter Vertrautheit abspielt, wenn kein Besuch da ist? Fotos voller Emotionen, die gleichzeitig in gutes Licht gesetzt sind?

Ich finde es ist wichtig vor dem Shooting mit der Familie den Ablauf des Shootings mit konkrete Anweisungen und Vorschlägen zu besprechen. Die Kindern dürfen natürlich gern dabei sein und diese fremde Person beschnuppern. Das bricht meistens gleich das Eis. Und man startet nicht sofort in das Shooting.

Folgende Fragen sind zu besprechen:

1.Wo werden die Fotos am besten gemacht und wie. Mir ist es wichtig während der dokumentarischen Familienfotografie, dass ich die Familien sanft durch das Shooting führe und begleite. Einige Momente ergeben sich von selbst aus bestimmten Situation und andere werden ganz bewusst angeleitet.

Viele Familien sind sehr aufgeregt vor dem Shooting und fühlen sich unbeholfen vor der Kamera. Mit kreativen Anleitungen und einer Prise Humor kann man die Familie von sich und der Kamera ablenken und eine Atmosphäre schaffen, in der dieses Mißbehagen schnell verschwindet.

Diese Aufnahme ist ein gutes Beispiel.

Mutter spielt mit ihrer Tochter - mobile Indoor-Fotografie Göttingen
Wie entstand dieses Bild?

Ich wollte eine fröhliche, liebevolle Aufnahme von der Mama mit ihren Mädels machen. Der Sonnenuntergang im Garten schuff eine warme Atmosphäre und alle waren sehr entspannt. Daher bat ich sie, ihrer Mama mal zu zeigen wie sehr sie ihre Mama lieben. Die liebevolle Umarmung artete schnell in stürmische Liebkosungen aus, so dass die Mama Schwierigkeiten hatte sich auf den Beinen zu halten. So entstand dieses Mutter-Kind-Foto.

Auf diese Momenten kann man natürlich warten und mit etwas Glück hätte er sich von selber ergeben. Und vielleicht wäre ich schnell genug gewesen um den Auslöser zu drücken. Aber warum warten?

Mit kreativen Spielen und Ideen kann man diese emotionalen Familienmomente des Zusammenseins bewusst anleiten und wenn die Familie während des Fotoshootings fröhliche Momente erlebt, werden diese Fotos für sie einen höheren emotionalen Wert haben. Und  selbst bei den Kindern werden unvergessliche Erinnerungen und ein positives Gefühl mit den Bildern verbunden.

Dokumentarische Familienreportagen

 Letztes Jahr habe ich auch dokumentarische Familienreportagen fotografiert, ohne in das Geschehen einzugreifen. Das Shooting mit der Familie fand  hier auf einer Wiese statt mit kleinen Apfelbäumen. Wir machten einen aufregenden Ausflug inklusive Picknick und anschliessender Apfelernte. Familienreportagen können auch auf dem Spielplatz oder beim Spaziergang, beim Kuchen backen oder bei den Großeltern im Garten sein.

Ein weiterer relativ neuer Bereich sind Geburtsreportagen.

Ich würde mich sehr freuen demnächst so eine Feier begleiten zu dürfen. Dabei werden die Eltern in diesen besonderen Stunden einfühlsam von einer dokumentarischen Geburtsfotografin begleitet.

Bruder und Schwester spielen am Fenster - Kinderfotografie Ivens Göttingen

1. Dokumentation der Realität

Mit einer Familienreportage möchte ich möglichst authentisch und ungefilterte Momente einer Familie abbilden. Euer Alltag  soll so gezeigt werden, wie er tatsächlich ist. Ungezwungen, innig, verspielt, aber auch ungestühm und chaotisch. Es geht um das Einfangen der Realität ohne etwas zu beschönigen.

Wenn du dein Familienleben genau so eingefangen haben möchtest, wie es ist, mit allem was dazu gehört – Wäschebergen, Kuchenkrümel, Flecken von Tomatensosse auf dem Shirt oder verschmierte aber glückliche Schoko-Münder – dann ist die dokumentarische Familienfotografie genau das richtige für dich.

Frau beim Kochen in Göttingen
Frau beim Kochen - Lifestyle-Shooting

2. Was ist der Unterschied zwischen Lifestyle Familienfotografie und der dokumentarischen Familienfotografie?

Der Unterschied besteht darin, dass ich als Fotografin nur stille Beobachterin bin. Ich greife nicht in das Geschehen ein und dokumentiere euren Familienalltag Stück für Stück. Weiterhin gibt es keine Tipps für schöne Outfits, keine Fotos auf denen alle in die Kamera lächeln, dafür bekommt Ihr echte Momente, die Geschichten erzählen und zwar Eure ganz persönliche Geschichte, welche noch nirgends geschrieben wurde.

Was ist das Besondere an der dokumentarischen Familienfotografie?

Ich begleite Euch je nach Wunsch einen halben oder auch einen ganzen Tag.  Ich fange also nicht nur kleine Zeitfenster von 2-3 Stunden ein. Nein. Ich begleitete Euch morgens nach dem  Aufwachen bis abends zur Gute-Nacht-Geschichte. Diese Art der Fotografie war bis vor kurzem noch wenig populär und erfreut sich immer größere Beliebtheit. In so einem langen Zeitraum habe ich die Möglichkeit all diese kleinen, aber feinen Momente einzufangen, welche in kürzeren Shootings nur schwer entstehen. Auf ganz natürliche Art kann ich Euer Leben und Euren Alltag miterleben und als Bildgeschichte festhalten. 

Junge Frau sitzt am Fenster - Lifestylefotografie Göttingen
Mutter spielt mit ihrer Tochter - mobile Indoor-Fotografie Göttingen
Storytelling in der Familienreportage

Das Besondere im Alltag, was nach einiger Zeit weniger besonders und vielmehr zur Normalität wird, wird einem mit dieser Art der Fotografie bewusst. Es bringt einen dazu, sich wieder mehr Gedanken über diese unbewussten Gesten und die alltäglich, wichtigen Erlebnisse zu machen. So erhalten diese Situationen und Routinen wieder die Bedeutung, die sie verdienen.

Im Alltagsstress des Familienwahnsinns versucht man alles so gut wie möglich zu timen, damit man das Gefühl der Kontrolle nicht verliert.

Anhand von Familienreportagen werden all diese Geschichten erzählt. Ganz unaufgeregt und still, aber voller Emotionen und Liebe. Denn das ist es, was die Lifestyle Familienfotografie in dem kurzem Zeitraum nur schemenhaft zeigen kann.

Mutter mit ihrem Sohn am See - mobile Familienfotografie in Göttingen
Mutter mit Sohn am Bootssteg - Familienreportage Göttingen
Mutter mit ihrem Sohn am See - mobile Familienfotografie
Lifestyle Familienfotografie oder besser dokumentarische Familienreportage?

Wie Ihre Eure Familie fotografiert haben möchtet, dass müsst ihr für Euch selbst entscheiden. Die Art und Weise der Fotografie beziehungsweise des Shootings  ist eine völlig andere.

Natürliche, emotionale Familienfotos entstehen bei beiden Stilen. 

Menü schließen